Schön ist’s im Labyrinth
Szenenfoto
© Edition Salzgeber, DIF



Kiez Dessau
© Bert Koch




Programm 2018

V14

Mittwoch | 28.02.2018


20:30 Uhr, Film im Kiez Kino Dessau

Schön ist's im Labyrinth (1991)
George Grosz in Amerika

Buch & Regie: Norbert Bunge und
Christine Fischer-Defoy
Musik: Andi Brauer


Unter den klangvollen Namen deutscher Künstler, die nach 1933 in die USA emigrierten, finden sich nur wenige, die das Land nicht als "Wartesaal" bis zum Ende der Hitlerdiktatur betrachteten, sondern tatsächlich als ihre neue Heimat. Dazu zählen der Komponist Kurt Weill sowie der Zeichner und Maler George Grosz.

Der Dokumentarfilm verfolgt Grosz' Leben und Werk in den USA und präsentiert dazu, gelesen von Heino Ferch, Auszüge aus seiner Korrespondenz.









KARTENPREISE
  regulär ermäßigt
Kat. 1 verkauft
   
Für alle ausverkauften Veranstaltungen führen wir Wartelisten. Sollten zusätzliche Karten in den Verkauf gehen, würden wir die Interessenten informieren.
auf Warteliste eintragen


KARTENSERVICE

0341 - 14 990 900




© Roßdeutscher & Bartel GmbH, Leipzig, 2017