Szenenfoto La Bettleropera
Szenenfoto "La BETTLEROPERa"
© Matthias Heyde


Szenenfoto La Bettleropera
Szenenfoto "La BETTLEROPERa"
© Matthias Heyde


Szenenfoto La Bettleropera
Szenenfoto "La BETTLEROPERa"
© Matthias Heyde


Anhaltisches Theater Dessau
Anhaltisches Theater Dessau
© Kai Bienert




Programm 2018

V11

Sonntag | 25.02.2018


17:00 Uhr, Oper im
Anhaltischen Theater Dessau


La BETTLEROPERa
Ein Gastspiel der Neuköllner Oper Berlin

Musik und Lyrics von Moritz Eggert
Text von John Gay

Balletto Civile La Spezia
Freiraum Syndikat
Neuköllner Oper Berlin


Es war ein Geniestreich: Als London den italienischen Opern von Georg Friedrich Händel zu Füßen lag, blies 1728 die Uraufführung von The Beggar's Opera zum Sturm gegen alle Konventionen. Der wie Händel aus Deutschland stammende, seit 1704 in England lebende Komponist Johann Christian Pepusch und sein Textdichter John Gay nahmen in diesem Werk die Usancen der Oper gründlich aufs Korn, verabschiedeten sich von den historischen oder mythologischen Stoffen der Gattung und boten ihrem Publikum lebensnahes Musiktheater in englischer Sprache.

Genau zweihundert Jahre später bildete The Beggar's Opera dann die Vorlage für Die Dreigroschenoper von Kurt Weill und Bertolt Brecht. Und wer möge daran zweifeln, dass es sich auch dabei um einen Geniestreich handelte? Ob das zu überbieten ist? Die Neuköllner Oper Berlin wagt den Versuch und präsentiert eine moderne Fassung des Werkes: La BETTLEROPERa. Zu einer neu komponierten Musik aus der Feder von Moritz Eggert treffen zehn deutsche und italienische Darsteller, Tänzer und Sänger sowie die Musiker des Ensembles Freiraum Syndikat aufeinander, um ihre ebenso körperlich-dynamische wie emotional-poetischen Neufassung der zeitlosen Geschichte von Oben und Unten, Geld und Trieb, Liebe und Verrat zu präsentieren.

Das Dessauer Gastspiel dieser Co-Produktion der Neuköllner Oper Berlin und der preisgekrönten italienischen Tanztheater-Kompagnie Balletto Civile bereichert den Schwerpunkt "Weill auf die Bühne!" um spannende neue Facetten.










KARTENPREISE
  regulär ermäßigt
Kat. 1 44 € 39 €
Kat. 2 37 € 32 €
Kat. 3 29 € 24 €
Kat. 4 22 € 17 €
U27-Ticket 9 €


KARTENSERVICE

0341 - 14 990 900




© Roßdeutscher & Bartel GmbH, Leipzig, 2017